Adresse: Haus der Jugend Hamtorwall 18, 41460 Neuss Telefonnummer: 02131 21555 Kontakt: info@das-haus-der-jugend.de

Engel der Kulturen

Unter folgendem Link können alles Bilder geladen werden: https://www.dropbox.com/sh/ftn9sicvatmuq3b/AAAAvnDoGq1bjJEZFcWpZtuga?dl=0

Viel Spass beim anschauen 

 

„Engel der Kulturen“  -

ein interreligiöser und interkultureller Aktionstag

am Mittwoch, 16.09.2015 von 12 – 19 h

Das  Haus der Jugend und familienforum edith stein holen am 16.09.2015 das Projekt „Engel der Kulturen“ nach Neuss. Bilder, Beschreibung und bisherige Aktionsorte finden Sie unter:  http://www.engel-der-kulturen.de . Wir freuen uns sehr, dass Herr Bürgermeister Napp die Schirmherrschaft übernommen hat. Das Projekt wird unterstützt durch den Landschaftsverband Rheinland und der Neusser Sparkassenstiftung. Ziel dieses Kunstprojektes ist es, den interkulturellen und interreligiösen Dialog zu fördern und ein gemeinsames Zeichen zu setzen für Frieden und Toleranz und gegen Extremismus, Ausgrenzung und Antisemitismus. Das Projekt findet seit einigen Jahren in Städten in Deutschland und Europa statt. Eingeladen  diesen Tag  gemeinsam zu gestalten, sind christliche, muslimische und jüdische Gemeinden, Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Jugendgruppen, Privatpersonen, Vereine und Verbände - kurz alle, denen interkulturelle Arbeit am Herzen liegt. Eine  breite Beteiligung ist gewünscht und folgendermaßen möglich: - Teilnahme und Solidarität: ab 12 Uhr Sternmarsch durch die Innenstadt, Verlegung einer Bodenintarsie am Haus der Jugend gegen 16 h, mit anschließendem Fest und einem Podiumsgespräch im Haus der Jugend um 17 h. - Kreative Mitgestaltung eines Ortes (siehe „Stationen“): mit Musik aus aller Welt, Texten und Gebeten zu Frieden und Toleranz, künstlerischen Darbietungen - Inhaltliche Gestaltung: Bearbeitung des Themas in Schulklassen und (Jugend)-gruppen (z.B. in der interaktiven Ausstellung „Abrahamhaus“ im Haus der Jugend) und Präsentation an einer Station. - Beiträgen zu einem Essensbuffet ab 16 h im Haus der Jugend Stationen des Marsches für Frieden und Toleranz 12.00  h Treffen und Beginn vor dem Quirinusmünster, stellvertretend für einen „Ort des Glaubens“. Grußwort des Bürgermeisters, der Künstler Carmen Dietrich und Gregor Merten, so wie der jüdischen, christlichen und muslimischen Religionsvertreter, Erzeugung eines Engel-Sandbildes, Marsch zum 13.00 h Raum der Kulturen in der Oberstr. 17, stellvertretend für einen „Ort des bürgerschaftlichen Engagements“. Vorstellung der Idee des Raumes der Kulturen, Erzeugung eines Engel-Sandbildes, Marsch zum 13.45 h Platz zwischen der alten Synagoge und dem Mahnmal stellvertretend für einen „Ort der Verantwortung“. Gedenken unserer Geschichte und unserer Verantwortung für zukünftiges Handeln. Erzeugung eines Engel-Sandbildes, Beiträge der jüd. Gemeinde, des Rheinischen Landestheaters und des Quirinus Gymnasium Marsch zur 14.45 h Janusz Korczak Gesamtschule, stellvertretend für einen  „Ort der Bildung“. Kulturelle Beiträge von Schulen, Gruppen, Einzelner. Erzeugung eines Engel-Sandbildes, Beiträge der Korczak Schule, des Familienforums Edith Stein und des Erzbischhöfl. Berugskollegs Kapitelstr. Marsch zum 16.00 h Haus der Jugend, Hamtorwall 18, stellvertretend für einen „Ort der Zukunft“. Verlegung einer dauerhaften Bodenintarsie, Buffet zur Stärkung, Musik, Fo              toausstellung 17.00  h Haus der Jugend, Hamtorwall 18 Podiumsgespräch  mit Gästen unter der Moderation des Journalisten José Narciandi.
Öffnungszeiten: Mo: Geschlossen Di-Do: 14.00-21.00 Uhr Fr: 14.00-20.00 Uhr Sa&So: Events 
Home Veranstaltungen Vermietung Kurse Die Etage Inklusion Sponsoren